top of page

In der Kraft liegt die Ruhe

Heute ist ein stürmischer und regnerischer Tag und der See zeigt draußen die Kraft, die in ihm steckt und macht deutlich, daß man ihn nicht unterschätzen sollte.

Wenn ich mich ganz bewusst in diesen stürmischen Wind stelle, den Wellen des Sees zuschaue und das Getöse alle anderen Geräusche um mich herum vergessen lässt, lade ich mich auf damit. Diese Kraft, die sich ganz selbstverständlich ihren Raum nimmt, ohne zu fragen: Darf ich das? Ist das nicht vielleicht zuviel Raum? Ist das nicht vielleicht zu laut? Gehört sich das?

Genau diese Kraft geht in mich hinein. Wenigstens für einen kostbaren Moment, wenigstens für einen Atemzug.

Wir haben soviel Angst vor unserer eigenen inneren Kraft, sie ist fast schon negativ behaftet. Aber ich verrate dir etwas: Kraft ist etwas wunderbares, transformierendes.

Wie brauchen Kraft um geboren zu werden, wir brauchen Kraft um laufen zu lernen, wir brauchen Kraft um alles zu lernen, was wir zum Leben brauchen.

Kraft ist unglaublich stärkend, schenkt Mut und Selbstvertrauen. Jede/r hat sie in sich.

Ja, du darfst laut sein, ja, du darfst dir deinen Raum nehmen! Wir brauchen DICH!


Nun sitze ich eingekuschelt in meinem Sessel und trinke meinen Tee. Die Kraft ist auch in ruhigen Momenten da, ein kraftvoller, innerer Frieden.


In der Kraft liegt die Ruhe. ❤️

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spuren

Leere

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page