top of page

Dein Weg


Manchmal erscheint uns das Leben ganz leicht, alles läuft so, wie wir es uns vorgestellt haben uns es gibt nichts, was wir verändern möchten.


Und manchmal ist da Schwere und Ratlosigkeit. Der Weg ist nicht zu erkennen, und du lebst wie in einem luftleeren Raum. Bodenlos, unsicher, zweifelnd.


In solchen Momenten hilft es mir, still zu werden. Sehr, sehr still . Ich nehme Atemzug für Atemzug für Atemzug, bis mein Körper im Raum zur Ruhe kommt.
Dann schau ich runter auf meine Füße auf dem Boden, und ich erinnere mich , dass genau das, hier, jetzt mein Weg ist .
Egal was gerade da ist, Leichtigkeit oder Schwere, Gewissheit oder Ungewissheit, es ist immer mein Weg.

Die Straße, die nur für mich geschnitzt wurde. Der Weg, dessen Mission es ist, ihn nicht nur zu gehen, sondern daran zu wachsen.


Mich erwachsen werden zu lassen.

Mich weit wachsen zu lassen.

Um mich stark zu machen.

Um mich weise zu machen.


Deshalb gibt es mancheTüren, die sich nicht öffnen lassen, und Gewitterwolken, die die Sicht versperren – weil deine Straße will, dass du dich kennst . Zu wissen, wie belastbar du sein kannst, um herauszufinden, wer du wirklich bist.


Eine Kraft.

Ein Licht.

Ein mutiger, mutiger Geist.


Es ist heute vielleicht nicht deine Welle, es ist vielleicht nicht dein Berg, aber es ist immer dein Weg. ..


DEIN Weg.



83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leere

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page