Liebe Kunden und Interessenten,

 

vielleicht haben Sie nun schon öfters meine Seite besucht und sind neugierig auf die ayurvedischen Massagen geworden. Vielleicht scheuen Sie sich davor einen Termin zu machen, weil Sie nicht genau wissen, was auf Sie zukommt.   

 

Die ayurvedischen Massagen sind keine erotischen Massagen. Herren, die solche Wünsche haben sollten, müssen sich an dementsprechende Einrichtungen wenden. Ich bitte, von diesbezüglichen Anfragen Abstand zu  nehmen! !!

 

Bei der ayurvedischen Ganzkörpermassage entkleiden Sie sich komplett, der Intimbereich wird entweder mit einem Intimläppchen abgedeckt oder Sie bekommen bei mir einen Einwegslip. Dies ist deshalb so wichtig, weil mit viel Öl gearbeitet wird und die Körperteile immer wieder durch sanfte Massagegriffe miteinander verbunden werden. Während der Massage werden Sie mit einem großen Laken zugedeckt und der zu massierende Teil liegt offen. Massiert wird alles (außer natürlich der Intimbereich). Die Füße, die Zehen, die Beine, die Knie, der Po, der Rücken, die Arme, Hände, Finger, Bauch, Nacken, Schultern Gesicht, Kopf und Ohren.

Die ayurvedischen Teilkörpermassagen werden in den genannten Bereichen ausgeführt. Zu der Kopf- und Gesichtmassagen gehört auch immer der Nacken, die Schulter und Teile vom Decolté. Bei der Rückenmassage wird der Bauchbereich und die Hände mit massiert.  

Die ayurvedischen Massagen sind etwas sehr besonderes. Diese Massagen gehen tief, sowohl physisch als auch emotional und werden sehr feinfühlig und liebevoll durchgeführt.  Für mich gibt es nichts vergleichbares in der Massagekunst.

 

Ich bin mir über die Verantwortung sehr wohl bewußt und sehr dankbar für das große Vertrauen, dass Sie mir entgegenbringen.

 

Für ein schönes Massageerlebnis müssen Sie sich bei mir wohlfühlen. Daher scheuen Sie sich nicht, mich anzurufen oder anzuschreiben, falls Sie noch unsicher sind oder mehr Informationen brauchen.

 

 

 

 

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Ihre Heike Eichhorn 

​© 2016 Spürbar-Ich, Heike Eichhorn