Die fünf Tibeter oder die fünf Energieriten

29. März 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Die fünf Tibeter oder die fünf Energieriten sind ein einfaches Energie- oder Fitnessprogramm, das seinen Ursprung im Yoga hat. Sie bestehen aus fünf einzelnen, sich ergänzenden Bewegungsabläufen, die durch tiefe Atmung und durch positive Gedanken intensiviert werden. Praktiziert man die Übungen täglich, werden Körper und Geist wieder in Einklang gebracht.

Man nimmt an, dass tibetische Mönche diese Riten aus bestimmten Yogahaltungen entwickelten, um durch die Weckung der Lebensenergie Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Täglich durchgeführt. werden durch diese Energieübungen und die gleichmäßig platzierte Atmung alle Muskeln, Sehnen, Bänder und Organe aktiviert.

Die fünf Tibeter stellen ein einzigartiges System dar, die sieben Energiezentren (Chakras) zu beleben.

Diese fünf einzelnen, einander ergänzenden Bewegungsabläufe, die in einer bestimmten Reihenfolge, ausgeführt werden müssen, sind ein einfaches Energie- und Fitnessprogramm, das von jedem Menschen in jedem Alter durchgeführt werden kann.

Kosten: 35 € (inklusive Unterlagen)

Wo?: Yoga(t)raum , Marburger Str. 150, 57223 Kreuztal-Ferndorf

​© 2016 Spürbar-Ich, Heike Eichhorn